AktuellesPublikationen

AKTUELLES

Bitte klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern!
16.01.2017
Stellenangebot - Techniker
Zur Unterstützung unseres jungen Teams suchen wir ab sofort einen engagierten Mitarbeiter.

Fachliches und persönliches Profil:
Abgeschlossene technische Ausbildung mit Interesse an der eigenverantwortlichen Bearbeitung prüftechnischer Aufgabenstellungen auf dem Gebiet experimenteller Untersuchungen von Fassaden- und Befestigungssystemen.


Tätigkeiten und Arbeitsinhalte:
Eigenverantwortliche operative Durchführung Untersuchungen.

- eigenverantwortliches Durchführen von Untersuchungen in Abstimmung mit dem Laborleiter

- Technikeinsatz für Projektvorbereitung, -durchführung und –auswertung

- selbständige Vorbereitung, Koordination und Ausführung von geschlossenen Aufgaben

- selbständiger Erwerb von neuem Wissen im Umgang mit Prüf- und Messtechnik

- allg. technisches Verständnis

- handwerkliche Fähigkeiten

- Motivation zur eigenverantwortlichen Lösung von Aufgaben

- MS-office Grundlagen erforderlich

- zielorientiertes, flexibles arbeiten

- Führerschein der Klasse 3


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt mit uns auf oder senden Sie Ihre Bewerbung direkt auf dem Postweg zu uns.


Ansprechpartner:
Herr Steffen Rudolph
Tel.: +49 (0) 341 652278-0
E-Mail: s.rudolph@fassade-und-befestigung.de

25.07.2016
AbP Veröffentlichung
Veröffentlichung allgemeiner bauaufsichtlicher Prüfzeugnisse

Die Prüfstelle ist verpflichtet, die von ihr erteilten allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse nach den allgemeinen rechtlichen Anforderungen an öffentliche Bekanntgaben i. S. von (§ 41 VwVfG sowie nach § 19 Abs. 2 Satz 2 MBO in Verbindung mit § 18 Abs. 6 MBO entsprechenden Bestimmungen der Landesbauordnungen) nach Gegenstand und wesentlichem Inhalt öffentlich bekannt zu machen.

Eine Aufstellung der vom Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik (IFBT) erteilten allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse kann in der nachfolgenden Bild-Datei eingesehen werden.
Die Prüfzeugnisse können zum Preis von 0,80 EURO/Seite vom IFBT bezogen werden. Bestellung unter info@fassade-und-befestigung.de

AbP Stand 09-2016
09.11.2015
Praktika, Bachelor, Master - Forschungsthemen für Studenten verschiedener Fachrichtungen
Das Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik bietet dem Ingenieurnachwuchs, für Praktikums-, Forschungs- oder Abschlussarbeiten, interessante Themen aus der Fassaden- und Befestigungstechnik.
Schwerpunkte liegen dabei auf der ingenieurmäßigen Untersuchung innovativer und zugleich praktisch verwertbarer Problemlösungen.

Kontaktperson

Projektleiter Dipl.-Ing. (FH) Marcel Wolter

Tel.: 0341 – 65 22 78 0
E-Mail: m.wolter@fassade-und-befestigung.de

09.02.2015
Abschlussarbeit im Bereich Maschinenbau/ Messtechnik
Aufgabenstellung

Die Arbeit soll die Möglichkeiten einer exakten, vom Versuch extern positionierten
Kraftmessung betrachten und diese in einer Testreihe, mit Ergebnissen aus der
konventionellen Kraftmessung, im Prüflabor des Instituts für Fassaden und
Befestigungstechnik GmbH Leipzig vergleichen.



Anforderungsprofil

- Sie studieren Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik ...

- Sie besitzen allgemeines mechatronisches Systemverständnis (speziell im
hydraulischen Bereich
wünschenswert)

- Sie besitzen Eigeninitiative und arbeiten gern im Team

- Gute EDV Kenntnisse (speziell mit MS-Office)



Wir bieten

- Flexible Arbeitszeiten

- Praxisorientierte Forschung direkt im Institut

- Junges, aufgeschlossenes Team mit direkten Ansprechpartnern

- Begleitung der Abschlussarbeit bis zur Verteidigung

- Start ab sofort möglich



Kontaktperson

Projektleiter Dipl.-Ing. (FH) Marcel Wolter

Tel.: 0341 – 65 22 78 0

E-Mail: m.wolter@fassade-und-befestigung.de


25.08.2014
Abschlussarbeit im Bereich Bauingenieurwesen/ Bauphysik
Aufgabenstellung

Die Arbeit soll den Verlauf der Prüfkörpertemperatur für den Kern- und Oberflächenbereich unterschiedlicher Materialien und -stärken im Bereich von temporären, lokalen und hygrothermischen Einflüssen unter Laborbedingungen erfassen.
Auf dieser Basis können Möglichkeiten geschaffen werden, etwaige Temperaturunterschiede zu minimieren und gleichzeitig die Versuchstemperaturen zu stabilisieren.




Anforderungsprofil

- Sie studieren Bauingenierwesen und interessieren sich für bauphysikalische Zusammenhänge

- Sie besitzen Eigeninitiative und arbeiten gern im Team

- Gute EDV Kenntnisse (speziell mit MS-Office)



Wir bieten

- Flexible Arbeitszeiten

- Praxisorientierte Forschung direkt im Institut

- Junges, aufgeschlossenes Team mit direkten Ansprechpartnern

- Begleitung der Abschlussarbeit bis zur Verteidigung

- Start ab sofort möglich



Kontaktperson

Projektleiter Dipl.-Ing. (FH) Marcel Wolter

Tel.: 0341 – 65 22 78 0

E-Mail: m.wolter@fassade-und-befestigung.de


12.03.2014
Erhalt der Akreditierungsurkunde
Um im Zuge der Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO Nr. 305/2011) weiterhin erfolgreich unsere Kunden zu unterstützen, hat das Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik (IFBT GmbH) die „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien“ nach DIN EN ISO/IEC 17025 überprüfen lassen. Die Akkreditierung erfolgte dabei durch die DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle und bestätigt der IFBT GmbH die Kompetenz, Prüfungen zur Erlangung der nationalen sowie internationalen Zulassungsuntersuchungen (ZiE, abZ, ETA) durchführen zu können.


04.12.2013
Referenzobjekt Central Bank of Kuwait
Die Mitarbeiter des Instituts für Fassaden- und Befestigungstechnik befassen sich stets mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen unserer Auftraggeber und erarbeiten mit Ihnen individuelle Prüfpläne, um alle notwendigen Untersuchungen innerhalb kürzester Zeit, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte, zu realisieren.

Im Jahr 2012 wurden sicherheitsrelevante Untersuchungen an Elementen der Naturstein-Glas Verbundfassade des international bekannten Objekts, der Central Bank of Kuwait (CBK), durchgeführt.

Wissenswerte Eckdaten zur CBK
Gründung: 30. Juni 1969

Beginn der Bauarbeiten: 2005
Veranschlagte Investition: 579 Mio. US-Dollar
Fertigstellung im Jahr 2013
Gebäudehöhe: 240 m
Etagen: 41
Baufläche: 140.000 m²

11.10.2013
Studentisches Forschungsthema
Untersuchung des Tragverhaltens von Dübel unter Biegebeanspruchung abweichend von den Regelungen in ETAG001 Annex C in vergrössertem Lochspiel.
Eine Suche nach ingenieurmäßigen, innovativen und zugleich praktisch verwertbarer Problemlösungen.
Ihr Ansprechpartner im IFBT ist Projektleiter Dipl.-Ing. (FH) Marcel Wolter
Versuchsaufbau 01 Versuchsaufbau 02 Versuchsaufbau 03 Versuchsaufbau 04
12.12.2011
Forschungsthema im Rahmen eines studentischen Praktikums.
Analyse und vergleichende Untersuchungen verschiedener genormter Prüfverfahren zur Bewertung der Dauerhaftigkeit von Fassadenbekleidungen unter Frost-Tau-Wechselbeanspruchung.

20.05.2011
Diplomarbeit zur Untersuchung der Wechselwirkung zwischen Festigkeitseigenschaften von Fassadenplatten und Befestigungsmitteln
Die Arbeit basiert auf den heutigen Grundlagen der Forschung im Bereich Fassaden- und Befestigungstechnik, der Bemessung rotationssymmetrischer Flächentagwerke sowie auf den Versuchsergebnissen des Instituts für Fassaden- und Befestigungstechnik.

Es wird ein Bemessungsmodell zur Beschreibung der Schnittgrößen infolge einer rotationssymmetrischen Belastung, der Festigkeitseigenschaften und der Versagensmechanismen einer Fassadenplatte mit Befestigungselementen wie z.B. Schrauben, Nieten und Hinterschnittdübel aufgestellt. Darüber hinaus werden die Einflüsse de Randbedingungen, Art der Belastung, Lasteintragung sowie Einfluss der Abstützdurchmesser auf das Versagen einer lochrandgestützter Fassadenplatten untersucht.

Ein in dieser Arbeit entwickeltes analytisches Bemessungsmodell einer lochrandgestützten Fassadenplatte anhand einer Kreisringplatte mit rotationssymmetrischer Belastung bildet die Grundlage dieser Untersuchungen. Die numerischen Berechnungen mit Hilfe verschiedener FEM-Modelle einer lochrandgestützten Fassadenplatte, können die Schnittgrößen der Platte unter bestimmter Beanspruchung um das Bohrloch realitätsnah abbilden. Diese werden durch Verwendung von Volumen-, Schalen-, rotationssymmetrischen und Kontaktelementen modelliert. Durch die Gegenüberstellung der Ergebnisse der analytischen und numerischen Untersuchungen ist sichergestellt, dass die analytischen Bemessungsmodelle in ihrem rechnerischen Ansatz richtig sind.
Grundlagen im Regelwerk Themeneinordnung Ableitung des Modells aus Plattengeometrie und Randbedingungen mechanisches Modell Berechnungsergebnisse
06.05.2010
Studentisches Forschungsthema - Untersuchung von Fassadenbekleidungen (Interaktion von Biegebeanspruchung und Befestigungskräften)
Aufbauend auf vorhandenen experimentellen Untersuchungen und gezielter Ergänzung durch eigene Versuche sollen die Gesetzmäßigkeiten der Interaktion von Biegebeanspruchung ebener Fassadenbekleidungen und den an den Befestigungspunkten eingetragenen konzentrierten Belastungen systematisch aufbereitet werden.
Im Ergebnis des Projektes sollen Ansatzpunkte für ein gezielteres Vorgehen bei experimentell gestützten Verwendbarkeitsnachweisen für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden und ihre Befestigungen abgeleitet werden.

Ansprechpartner im IFBT: Dr.-Ing. Lothar Höher
Typische Fassadenbefestigung Versagen bei zentrischem Zug Versagen bei Querzug Befestigungspunkt nach zentrischem Zugversuch
11.12.2009
Studentisches Forschungsthema - Die energetische Nutzung vorgehängter hinterlüfteter Fassaden in Verbindung mit dem sommerlichen Wärmeschutz
Aufbauend auf dem vorhandenen Wissensstand sollen die Gesetzmäßigkeiten des hygrisch-thermischen Verhaltens systematisch aufbereitet und mögliche Verbesserungen der Fassadensysteme aufgezeigt werden. Im Projekt wird eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von baustofflich, bauphysikalisch und energietechnisch orientierten Teammitgliedern angestrebt.

Ansprechpartner Dr.-Ing. Lothar Höher
Vorgehängte hinterlüftete Fassade Energieverluste Heizkosten
29.07.2009
Forschungsthema - Dauerhaftigkeit von Fassadenelementen aus Glasfaserbeton
Im Rahmen des Forschungsthemas sollen Vergleichsprüfungen nach verschiedenen Prüfverfahren durchgeführt werden. Die Zweckmäßigkeit der verschiedenen Verfahren für eine zeitraffende Untersuchung von Fassadenelementen soll bewertet werden. Es soll eine Vernetzung der vorliegenden Laborergebnisse mit den Originalklimaten erfolgen.

Ansprechpartner Dr.-Ing. Lothar Höher
Bruchstelle
18.07.2009
Forschungsthema - Tragverhaltens von Verbundkonstruktionen mit Stützkern aus Schaumglas und verschiedenen Deckschichten
Experimentelle Ermitlung charakteristischer Materialkennwerte als Grundlage für einen Standsicherheitsnachweis. Abgrenzung zweckmäßiger Anwendungsbedingungen und Abschätzung des Tragverhaltens unter Berücksichtigung der Dauerhaftigkeit.
Ansprechpartner Dr.-Ing. Lothar Höher

18.07.2009
Frankfurt/M - Galeria Kaufhof
Die an diesem Bauvorhaben verwendeten Fassadenelemente waren durch die technischen Baubestimmungen nicht geregelt. Für die Bekleidungselemente (Glasfaserbeton "concrete skin" Rieder Faserbeton-Elemente GmbH) und ihre Befestigungen wurde durch IFBT eine Zusimmung im Einzelfall vorbereitet und begleitet. Die hochwertig Umsetzung am Objekt erfolgte durch die Grabert Fassadentechnik GmbH.

Bayreuth - Keramikfassade am Fraunhofer ISC
Bayreuth - Keramikfassade am Fraunhofer ISC
Fassadenprüfung für eine Zustimmung im Einzelfall der Nord-LB Magdeburg
nach oben